Satzung

Stand: 10.11.2021

§1 Grundsätze

1. Die Gr√ľne Hochschulgruppe engagiert sich f√ľr Umwelt- und Tierschutz, soziale Gerechtigkeit und Gleichberechtigung.

2. Dabei messen wir den Themen Mobilität, Ernährung, Inklusion und Nachhaltigkeit eine besondere Bedeutung im Unikontext zu.

§2 Organe

1. Ansprechpartner*innen
Es wird zwei Ansprechpartner*innen geben, die f√ľr andere Gremien die Rolle der Vermittlung √ľbernehmen. Sie fungieren auch als Ansprechpartner*innen f√ľr die StuVe. Am Anfang jeden Semesters werden die Ansprechpartner*innen gew√§hlt. Dabei sollen, wenn m√∂glich, die zwei Posten quotiert vergeben werden.

2. Sitzungsleitung
Die Sitzungsleitung sowie Vorbereitung der Treffen kann von jedem Mitglied √ľbernommen werden. Am Ende eines Treffens wird bestimmt, wer diese Aufgabe f√ľr das n√§chste Treffen √ľbernimmt.

3. Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung findet in der Regel einmal im Monat statt. Dazu wird von den jeweils bestimmten Mitgliedern √ľber die Mailingliste und auf der Homepage eingeladen. Sie fasst Beschl√ľsse und w√§hlt die Ansprechpartner*innen. Die Mitgliederversammlungen sind √∂ffentlich.

4. Schatzmeister*in
Der/die Schatzmeister*in verwaltet das Vermögen der Hochschulgruppe und dokumentiert Einnahmen und Ausgaben. Er/Sie wird zu Beginn des Semesters gewählt.

§3 Mitgliedschaft

1. Jede*r Studierende, Mitarbeiter und Alumni der Uni Ulm kann ordentliches Mitglied der Hochschulgruppe werden.

2. Die nicht-ordentliche Mitgliedschaft steht f√ľr alle Personen auch au√üerhalb der Uni Ulm offen. Sie d√ľrfen auf Versammlungen anwesend sein und mitdiskutieren, sind aber nicht stimmberechtigt.

3. Die ordentliche und nicht-ordentliche Mitgliedschaft wird verweigert, wenn Personen in ihrem Denken und Handeln gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung verstoßen.